Neuer Start mit gutem und kostenlosem Programm Zeta Producer 14

Hallo ihr vielen lieben Helfer in nah und fern,

endlich ist es mir geglückt ein kostenloses Programm zu finden mit dem sogar ich fertig bekommen habe diese Website  selbst zu gestalten und ins Netz zu stellen.

Bisher war ich immer auf die Hilfe von lieben Mitmenschen angewiesen, welche selten Zeit hatten und so ging es einfach mit der Website nicht weiter.

Wenn ihr Fragen zu dem was ich mache habt oder Anregungen wo etwas besser gemacht werden könnte oder ihr etwas von dem brauchen könnt was ich hier kostenlos abgebe, egal ob für euch oder jemanden dem ihr helfen möchtet, dann schreibt einfach per Mail an  rwirtgen7@gmail.com  

Ich grüße alle in nah und fern ganz herzlich

Euer Richard

Lieber Leser am 10.07.2015 schrieb ich:

Willkommen auf meiner neuen Internet-Präsenz. Bisher habe ich mich um Motorräder gekümmert und Euch geholfen Probleme zu lösen, nun verwende ich diese Site um Flüchtlingen zu helfen hier Verständnis und Hilfe in ihrer Situation zu finden und hoffe dass Ihr meine Arbeit ein wenig unterstützen könnt. Das ist mein erster Eintrag und ich bin noch in der Lernphase. Bitte verzeiht mir wenn noch nicht alles reibungslos läuft.

Ingrid schrieb am 11.07.2015

Hallo Richard, bin ja gespannt, was Du auf Deiner neuen Seite noch alles postest. Ich werde auf jeden Fall weiter am Ball bleiben. Liebe Grüsse Ingrid

Jochen Bald schrieb am 19.11.2015

Lieber Herr Wirtgen,
wie geht es Ihnen? Wir wuerden Sie gerne im cafe international noch einmal treffen. Wir, das.sind jochen bald und ahdam und samih zedan. Letzterer hatte in Homs in Syrien eine autowerkstatt. Sie hatten im cafe international einmal gesagt, dass Sie eine Idee fuer uns haetten. Das waere wunderbar. Vor 2 Wochen hat jochen bald..das erste von samih durchgecheckte auto nach Albanien gefahren. Alles gut gegangen, autos kann samih sehr gut einschaetzen. Eine Moeglichkeit in deutschland zu arbeiten ist autos anzukaufen, durchzuchecken ob sie 2000 km durchhalten und in albanien zu verkaufen. Fuer befreundete albanische fluechtlinge tun sich damit ebenfalls arbeitsmoeglichkeiten auf. Dies zu kombininieren ist uns wichtig, da die albaner aufgrund sehr wahrscheinlicher Abschiebung gerade depressiv werden. Im Moment wuerden wir gern an einem Renault Laguna arbeiten, haben aber keinen geeigneten Ort dazu.
Falls Sie heute zufaellig in das cafe international gehen – koennten Sie dann bitte jochen Bald bescheid sagen Tel-Nr. haben Sie schon.
Jochen Bald / Ahdam und Samih Zedan